ANGEBOT UND PRAXISSCHWERPUNKTE

 

* Differentialdiagnostische Abklärung * Testdiagnostik * Beratung * Vernetzung * Kurztherapie * Prävention * Kinder- und Jugendarbeit *

 

Psychologische Diagnostik

In der Diagnostik geht es darum Problemen auf den Grund zu gehen. Im Gespräch, aber auch mithilfe von testpsychologischen Materialen, werden Hintergründe und Ursachen beleuchtet, um einen optimalen Lösungsansatz oder Behandlungsplan zu erstellen. Ziel einer Diagnostik kann aber auch sein, individuelle Fähigkeiten, Stärken und Entwicklungspotentiale festzustellen.

 

Beratung und Behandlung

Die psychologische Beratung und Behandlung ist ein lösungsorientierter Ansatz. Als Psychologin versuche ich einen neuen Blickwinkel einzubringen, Ressourcen aufzuzeigen und Hilfestellungen für den Alltag zu leisten. Dabei können Methoden aus unterschiedlichen therapeutischen Richtungen zum Einsatz kommen.

 

Die klinisch-psychologische Behandlung hat zum Ziel psychische Störungen bzw. Leidenszustände zu lindern oder zu beseitigen, sowie Menschen darin zu unterstützen, Belastungen und Krisen besser bewältigen zu können um die Lebensqualität zu steigern. Dazu kombinieren Klinische PsychologInnen eine Vielzahl von Behandlungsansätzen, die sich aufgrund wissenschaftlicher Untersuchungen als effektiv erwiesen haben und orientieren sich an erforschten Modellen und Methoden der Psychologie. ... Klinisch-psychologische Behandlung besteht gleichberechtigt neben anderen Heilverfahren, wie z.B. der medizinischen Behandlung oder der Psychotherapie. (BÖP Berufsverband Österreichischer PsychologInnen)

 

Walk & Talk - Therapeutische Spaziergänge

Für alle die etwas auf dem Herzen haben, auch zur Neuorientierung oder Entscheidungsfindung.

Beim gemeinsamen Gehen in der freien Natur, machen sie mit mir -nicht nur im übertragenen Sinn- den ersten Schritt einem neuen Ziel entgegen. So fällt es oft leichter über Themen zu sprechen, die belasten, ängstigen oder berühren.

 

Was können Gründe sein, psychologische Unterstützung in Anspruch zu nehmen:

 

Kinder/Jugendliche: Entwicklungsfragen, Erziehungsfragen, Einnässen/Einkoten, leistungsbezogene Schulprobleme, soziale Probleme in der Schule, Schulängste, Prüfungsängste, allgemeine Ängste, soziale Ängste und Unsicherheiten, Selbstwertprobleme, Depression, Essstörungen, ADHS (Hyperaktive Störungen), Tics, Zwänge, aggressives und impulsives Verhalten, Pubertät, Trennung/Scheidung der Eltern, etc.

 

Erwachsene: Überlastung, Überforderung, Krisenbewältigung, Trennung/Scheidung, Ängste, Depression, Beziehungsprobleme, Schwierigkeiten am Arbeitsplatz, Stress, etc.

 

Kosten

Diagnostikstunden: € 85.- (teilweise Kostenrückerstattung mit Facharztüberweisung)

ausführlicher schriftlicher Befund: € 85.-

Beratungsstunden oder Supervision: € 70.-